formats

Buchtipp: In-Memory Data Management [UPDATE]

Ausgestellt am 16. März 2012, von in In-Memory Computing.

SAP HANA bzw. In-Memory Computing sind in aller Munde. Doch was verbirgt sich eigentlich ganau dahinter? Wer könnte dies besser erklären als Hasso Plattner, Gründungsmitglied von SAP und Gründer des Hasso-Plattner Instituts (HPI) in Potsdam im hier vorgestellten Buch „In-Memory Data Management – An Inflection Point for Enterprise Applications“. Denn am HPI wurde SAP HANA – auch unter dem Namen SanssouciDB bekannt – ersonnen und auf den Weg gebracht. Dieses Buch ist quasi das Standardwerk und ein Muss für alle Interessierten, egal ob IT-Entscheider oder IT-Administrator. In diesem Buch werden die Grundlagen anschaulich erklärt und die immensen Auswirkungen auf heutige ERP-Landschaften genannt. Einziges Manko: Der Titel ist (zur Zeit) nur in englischer Sprache erhältlich.

Titel: In-Memory Data Management: An Inflection Point for Enterprise Applications
Autor: Hasso Plattner, Alexander Zeier
Gebundene Ausgabe: 236 Seiten
Verlag: Springer Berlin Heidelberg; Auflage: 2011 (23. März 2011)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 3642193625
ISBN-13: 978-3642193620

Home In-Memory Computing Buchtipp: In-Memory Data Management [UPDATE]